Ultraschalldurchflussmesstechnik von Gasen

Das tragbare Durchflussmessgerät FLUXUS® G601 misst den Durchfluss von Gasen eingriffsfrei im Clamp-On-Verfahren. Dazu werden Ultraschallsensoren einfach von außen auf das Rohr aufgespannt und geraten nicht mit dem Medium im Rohr in Kontakt.

Der neue tragbare Durchflussmesser FLUXUS G608 basiert auf der Plattform des äußerst vielseitigen und in zahllosen Anwendungen bewährten FLUXUS G601. Er wurde speziell zum Einsatz im explosionsgefährdeten Bereich entwickelt und ist ATEX-zertifiziert.

Der G608 ist die ideale Lösung für die Durchflussmessung von Gasen in explosionsgefährdeten Bereichen - sei es zum temporären Ersatz eines stationären Messgeräts, zur Überprüfung vorhandener Messstellen oder als Hilfsmittel für Maßnahmen im Rahmen einer Prozessoptimierung.

Aufgrund der ATEX Zertifizierung erübrigt sich das langwierige Beantragen von Feuerscheinen und der Zugang zu Messungen in explosiongefährdeten Bereichen gestaltet sich wesentlich einfacher und schneller.

 

 

Der FLUXUS® G704 ist als Gasdurchflussmesser für den stationären Einsatz konzipiert.

Die eingriffsfreie Messtechnik erlaubt die präzise bi-direktionale Durchflussmessung von hoch dynamischen Gasströmen.

Wie alle anderen FLUXUS Durchflussmesser, erkennt der G704 eigenständig die angeschlossenen Sensoren und lädt die vorliegenden Kalibrierdaten automatisch. Dies reduziert die Zeit zur Inbetriebnahme drastisch und verhilft zu langzeitstabilen und genauen Messungen.

Gassensoren für einen weiten Bereich von Rohrinnendurchmessern (10 mm bis 1100 mm), schwankenden Durchflussraten und dynamischen Temperaturen sowie für explosionsgefährdete Bereiche sind verfügbar. Die Messung ist unbeeinträchtigt von Gasdichte, Viskosität und Zusammensetzung des Mediums sowie Staub, Feuchtigkeit, Temperatur und Druck.

Seine multiplen elektrischen Ein- und Ausgänge erlauben die Erfassung und Verarbeitung vielfältiger Prozessmessgrößen.

 

 

Der FLUXUS® G800 ist als Gasdurchflussmesser speziell für die Festinstallation in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX Zone 1) konzipiert. Mit seinem flammsicheren, druckgekapselten Gehäuse und der robusten Edelstahl-Sensorbefestigung VARIOFIX, ist der G800 Ultraschall Gas Durchflussmesser für die Nutzung in anspruchsvollsten Anwendungsgebieten, wie z. B. der Gasförderung, -verarbeitung, dem -transport und -speicherung sowie der chemischen Industrie hervorragend geeignet.

Der FLUXUS G800 erlaubt die präzise und zuverlässige bi-direktionale Gasmessung von Betriebs- und Normvolumenströmen über einen weiten Messbereich. Da die Sensoren an der Rohrwandaußenseite befestigt werden, unterliegt der Durchflussmesser keinem Verschleiß, kann nicht verstopfen, verursacht keinerlei Druckverlust im Rohr und kann niemals selbst die Ursache von Leckagen sein.

Aufgrund der sorgfältig geprüften und gepaarten Sensoren als auch der internen Temperaturkompensation (nach ANSI / ASME) ist das System hochgradig nullpunktstabil und praktisch driftfrei. Da die Kalibrierdaten der Sensoren automatisch beim Anschließen derselbigen an den Transmitter eingelesen werden, können einerseits die Installationszeiten stark reduziert und anderseits für langzeitstabile Messergebnisse  gesorgt werden

Der FLUXUS G800 clamp-on Ultraschall Gas Durchflussmesser kann an allen Rohrgrößen von 7mm bis zu 1600mm Durchmesser installiert werden. Rohwandstärke und Material stellen hierbei keine Einschränkungen dar, ebensoweinig wie Medientemperaturen von -40°C bis zu 200°C oder die internen Druckverhältnisse im Rohr.

weiter Produkte finden sie auf der Seite des Herstellers Flexim GmbH    www.flexim.de

KONTAKTE

Hauptsitz Prenzlau

Joachim Pahl

Tel.: +49 (0)3984/ 719036

Fax: +49 (0)3984/ 719038

Mobil: 0172/3151677

Email: pmsr@pmsr.de

 

Carlo Pahl

Mobil: 0172/3931647

Email: carlo.pahl@pmsr.de

Vertrieb- und Servicebüro Leipzig

Helge Schulze

Tel.: +49(0)34204/387639

Mobil: 0173/4776411

E-Mail: helge.schulze@pmsr.de

offizieller Vertriebs- und
Servicepartner der Firma

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PMSR-Technik